Strandresidenz Kühlungsborn | Tel.: +49 38293 432829

Freizeitangebote im direkten Umfeld

Von Strand und Ostsee bis Klettern und Speedboot

Entspannen, sich bewegen, Kulinarisches genießen – alles, was den Urlaubstag bereichert, finden Sie direkt vor unserer Haustür.

Schwimmen
Zum Schwimmen in der Ostsee müssen Sie nur den Küstenradweg und die Strandpromenade überqueren, dann sind Sie schon am Strand. (Das Meerwasser-Schwimmbad ist 250 m entfernt)

Strandkörbe
Ein Strandkorb gehört jeweils zur Grundausstattung der Balkone/Terrassen unserer Wohnungen. Zu den Strandkörben am Strand sind es nur rund 30 Meter! Ihren persönlichen Urlaubs-Strandkorb können Sie direkt beim Strandkorbvermieter unter Tel. 0172-4210307 vorbestellen.

Beachvolleyball
In der Saison finden Sie am Strand einige Beachvolleyballfelder, ca. 200 m von uns entfernt. Dort finden auch die Turniere statt.

Wind- und Kitesurfen
Klassische Surfbretter und Kite-Ausrüstungen können in der Nachbarschaft angemietet werden.

Tauchen
Einer unserer Nachbarn baut derzeit eine Tauchschule auf. Gern vermitteln wir ein Gespräch.

Bootshafen
Der neue Bootshafen Kühlungsborn-Ost gegenüber der Strandresidenz ist immer einen Besuch wert. Es liegen bis zu 400 Boote an den Stegen – Motorboote, Segelboote und schmucke Yachten, manche mit bis zu 18 m Länge.
Falls Sie selbst mit dem Boot anreisen: Für die Zeit ihres Urlaubs können Sie gern die Liegeplätze unserer Freunde mitbenutzen. (Fragen Sie uns per E-Mail an)

Feinschmecker-Tipp: Hier im Hafen können Sie leckeren, fangfrischen Fisch kaufen – direkt von den Fischerbooten! Je nach Jahres-/Schonzeit werden Ostseedorsch (Kabeljau), Hering, Schollen, Butt und andere Arten angeboten, küchenfertig vor Ihren Augen vorbereitet oder im Stück. Die Fischerboote haben ihre Liegeplätze in Sichtweite unserer Villa.

Motorbootverleih
Motorboote (führerscheinfrei oder führerscheinpflichtig) vermietet unser Nachbar Detlef Neugebauer. Bitte bringen Sie ggf. den Führerschein „Motorboot-See“ und Ihren Personalausweis oder Pass mit – beides im Original! Zum Bootssteg sind es ca. 30 Meter. Einzelheiten: www.bootsverleih-ostsee.de

Wasserski
Wasserski-Freunde haben hier bei ruhigerem Wetter beste Chancen für Ihren Sport. Direkt am Hafen gibt es zwei Stationen, wo Sie entsprechendes Material ausleihen und sich von fachkundigem Personal einweisen lassen können.

Speedboat mit Chauffeur
Sie lieben Geschwindigkeit? Wie wär’s mit einem rasanten Ritt über die Wellen? Ein Ausflug der ganz besonderen Art, mit Chauffeur und gepflegtem Komfort Wir vermitteln gern den Kontakt. Zum Beispiel für ein Schlauchboot, wie es die GSG 9 fährt, für eine elegante Frauscher oder eine Lido 686-Yacht (bis 123 km/hrs)

Segeltörn & Charter
Für Ihren eigenen Törn können Sie verschiedene Segelboote im Bootshafen anmieten. Nennen Sie uns Ihre Wünsche, und wir geben Ihnen gern die Adressen der Anbieter, die entsprechende Boote vermieten.

Wenn Sie selbst an Bord entspannen möchten oder kein erfahrener Segler sind, können Sie auch Segelboote mit Skipper chartern! Jan Grunwald zum Beispiel, bietet einen Katamaran mit 4 Doppelkabinen bzw. für 12 Tagesgäste (www.viamar.de). Es gibt in Kühlungsborn und Umgebung aber noch viele andere Anbieter, mit Segelbooten in verschiedenen Größen. Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit, wir nennen Ihnen gern die Ansprechpartner.

Mini-Kreuzfahrten
Von der Landungsbrücke Kühlungsborn-Ost aus veranstalten Ausflugsdampfer schöne Rundfahrten und Kurzreisen auf der Ostsee, z.B. nach Warnemünde oder Grömitz. Im Angebot sind auch Tagesausflüge mit Tanztee und ähnlichem. Unsere Hausdamen informieren Sie gern.

Unsere Luxus Ferienwohnungen

Alle ansehen

Verfügbarkeit prüfen

Anreise
Nächte
Abreise
Personen
Kinder

Daten & Fakten

Wir helfen gern!

Wir bemühen uns stets um unsere Gäste (sofern sie dieses wünschen!). Bitte teilen Sie uns Ihre speziellen Wünsche mit, häufig haben wir entsprechende Kontakte.

Surfen, Segeln, Reiten lernen …
In Kühlungsborn gibt es verschiedene Ferienschulen, in denen Sie Sportarten lernen und Führerscheine machen können. Adressen und Termine nennen wir unseren Gästen auf Wunsch.

  • Kitesurfen
  • Windsurfen
  • Segeln
  • Reiten
  • Nordic Walking
  • Auto-Führerscheine
  • Motorrad-Führerscheine
  • Sportbootführerscheine (See/Binnen)
  • Seefunkzeugnis
  • Tauchscheine
  • Fischereischeine
  • u.v.m.

Geprüfte Wasserqualität
Die Badesaison beginnt am 20. Mai und endet mit dem 20. September. Während dieser Zeit werden regelmäßig Kontrollen durch die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes durchgeführt – mindestens einmal im Monat. Neben Sichtkontrollen auf Verschmutzung und Algenansammlung werden vor Ort auch die Sichttiefe und der pH-Wert gemessen. Wenn nötig, werden seitens des Gesundheitsamtes Warnungen oder Badeverbote ausgesprochen.
Insgesamt werden 38 Badestellen an Binnenseen und Ostsee kontrolliert, in Kühlungsborn sind die Messpunkte u.a. am Hauptstrand Ost und Bootshafen. 2009 war das Badewasser an der Küste des Landkreises Bad Doberan fast ausschließlich „sehr gut“.

Der allererste Strandkorb
Erfunden wurde der Strandkorb vom Hof-Korbmachermeister Wilhelm Bartelmann, im Jahre 1882. Eine Kundin bat ihn um die Anfertigung einer „Sitzgelegenheit für den Strand“, die sie gleichzeitig vor zu viel Sonne und Wind schützen sollte. Bartelmann machte ein paar Skizzen, nahm Weiden und Rohr in die Hand und verarbeitete sie zum ersten Strandkorb der Welt. Die Nachfrage war so groß, dass er schon bald das Modell des Zweisitzers entwickelte und seine Frau, Elisabeth Bartelmann, 1883 die erste Strandkorbvermietung der Welt in Warnemünde gründete. Heutzutage schätzt man die Zahl der Strandkörbe an deutschen Stränden auf rund 50.000. Die Nachfahren Wilhelm Bartelmanns leben in Kühlungsborn.